Aktuelle Information COVID-19

COVID-19 Information zur Kulinar Tulln

Die Messe Tulln hat soeben Europas erste Messe nach dem Lockdown erfolgreich veranstaltet und ein viel beachtetes COVID-19 Präventionskonzept umgesetzt.

Das COVID-19 Präventionskonzept umfasst unter anderem folgende Maßnahmen:

  • Massiv verstärkter Wachdienst 

  • Umfangreiche Schulungs- und Informationsmaßnahmen

  • Genug Raum für alle!
    Mit 85.000 m² Ausstellungsfläche bieten wir Ihnen ausreichend Platz:
    bei den Messeeingängen mit getrennten Ein- und Ausgängen sowie Wartebereichen. Einheitliche Gangbreite von 4 Metern in allen Hallen und definierte Wegeführungen ermöglichen die Einhaltung der Mindestabstände. Gemäß aktueller Verordnung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.

  • Wo es möglich ist, sind alle Türanlagen der Messe Tulln zwischen den Hallen und zum Freigelände für Sie weit geöffnet, damit Sie kontaktlos eintreten können.

  • Hygienemaßnahmen am gesamten Messegelände (Desinfektionsinseln an allen Hallenein- und ausgängen, Plexiglaswände, Querlüften der Hallen mit definierten Intervallen)

  • Verkürztes Reinigungsintervall

  • Nutzung aller Kassenbereiche 

  • Definierte Ein- und Ausgangsregelungen mit Leitsystem bzw. Bodenmarkierungen und Kontrolle durch das Sicherheitspersonal

  • Hinweisschilder mit COVID-19 Verhaltensregeln am gesamten Messegelände 

  • Einsatzteam des Roten Kreuz für die gesamte Messedauer vor Ort

Bitte unterstützen Sie uns, um eine sichere Kulinar Tulln durchführen zu können und beachten Sie folgende Verhaltensregeln:

  • Personen, die direkt aus betroffenen Regionen anreisen oder sich in den vergangenen zwei Wochen in Risikogebieten aufgehalten haben, dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen

  • Bei der Ausgabe von Speisen und Getränken am Messestand beachten Sie den § 6 - Gastgewerbe der COVID-19 Lockerungsverordnung (Weitere Infos: Gastgewerbe Paragraph 6)

  • Aufgrund von behördlichen Bestimmungen ist das Verteilen von Merchandising Artikeln und Give-Aways (Kugelschreiber, Luftballons, Zuckerl, etc.) bei der Kulinar Tulln 2021 nicht erlaubt

  • Es ist sicherzustellen, dass Personen mit Besucherkontakt eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende Schutzvorrichtung tragen, sofern zwischen den Personen keine sonstige geeignete Schutzvorrichtung zur räumlichen Trennung vorhanden ist, die das gleiche Schutzniveau gewährleistet.

  • Gemäß aktueller Verordnung ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend

Info & Facts

Veranstalter
Messe Tulln GmbH
A-3430 Tulln, Messegelände
Tel: +43/(0)2272/62403-0
Fax: +43/(0)2272/65252
e-mail: messe@tulln.at

Service-Center

Im Service-Center finden Sie alle wichtigen Informationen auf einem Blick.

Ticketshop
Messekalender
Ermäßigungsbon
Newsletteranmeldung
Tulln Erleben