http://portal.wko.at/wk/startseite_dst.wk?dstid=9373http://www.yachtrevue.at/https://www.messe-tulln.at/unternehmen/yachthafen_tulln/http://www.boot-online.net
http://www.voev.at/http://www.ocean7.at/http://www.wassersportbranche.at/http://www.rege.co.at/index.php?id=22yachtinfo/
Rahmenprogramm

Rahmenprogramm der

Austrian Boat Show - BOOT TULLN 2019

Die Austrian Boat Show – BOOT TULLN bietet ein abwechslungsreiches Live-Programm. Unterhaltsame und informative Vorträge und Filmpräsentationen, Neuheiten und Trends sowie jede Menge Informationen und wertvolle Tipps.


Tagungszentrum Halle 3

Reisevorträge von "kalt bis warm - Alaska bis Mittelmeer"

 

Vortragende berichten von Ihren Mittelmeerreisen – von italienischer Gelassenheit zwischen Pasta und Prosecco, über Kroatien mit seinen mehr als 1000 Inseln und kristallklarem Wasser bis hin zu den schönsten Plätzen Griechenlands. Weiters gibt es Vorträge von Alaska, Patagonien und der Antarktis.


SEENOMADEN - Nordwestpassage - von Grönland nach Alaska

Ein magischer Grenzgang durch die Arktis. Ein Segelabenteuer durch das Eismeer. 7.000 harte Seemeilen von Grönland nach Alaska. Zwei Sommer lang segeln die "Seenomaden" Doris Renoldner und Wolfgang Slanec zu den Rändern der Welt und durch den am dünnsten besiedelten Teil unserer Erde. Vorbei an Eisbergen, Gletschern, Fjorden; vorbei an unbestiegenen Bergen, historisch bedeutsamen Orten und abgelegenen Inuit-Dörfern. Wie fühlt es sich an, im Nebel durchs Packeis zu navigieren? Auf den heißersehnten Landgang zu verzichten, weil Eisbären die Insel okkupieren? Die Reise wird ein ungeahnt aufregendes Erlebnis.

Die Vorträge finden täglich um 14:00 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.


 

Mit der Segelyacht durch die „BRÜLLENDEN VIERZIGER“ nach Patagonien und in die Antarktis

Über acht Jahre sind Claudia und Jürgen Kirchberger derzeit mit ihrer Expeditionsyacht LA BELLE EPOQUE unterwegs. Unter anderem führte sie die Reise in die extremsten Segelreviere dieser Welt. Im Vortrag „Abenteuer Südmeer“ berichten sie von ihrer Reise über die Brüllenden Vierziger nach Südamerika, wo sie einen magischen Winter in den Kanälen von Patagonien verbringen um im folgenden Sommer ein besonderes Abenteuer zu wagen. Als zweite österreichische Yacht lassen sie Kap Horn im Kielwasser und segeln über die gefährliche Drake Passage, um drei Monate im Eis der Antarktis zu segeln. Eine Reise, von der sie traumhafte Bilder und packende Videos mitbringen. 

Die Vorträge finden am Donnerstag, 7.3.2019 und Samstag, 9.3.2019 jeweils um 12:00 Uhr und am Freitag,  8.3.2019 und Sonntag, 9.3.2019  jeweils um 15.30 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.


OSYC Austrian Offshore Yacht Club präsentiert: Kleines Schiff auf großer Fahrt                   

Ein Bild- und Erlebnisbericht von Martin Hammer über die Reise mit einem 25 Fuß Gaffelkutter in die Karibik und zurück.

Der Vortrag findet am Samstag, 9.3.2019 um 16:00 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.


UNTER SEGELN zu den schönsten Plätzen Griechenlands

Markus Silbergasser ist leidenschaftlicher Fahrtensegler, Blogger, freiberuflicher Yachtredakteur und Reisefotograf. Er entführt in seinen Multimediavorträgen zu den absolut schönsten Plätzen Griechenlands sowie der liparischen Inseln und gibt Ihnen dabei seine Geheimtipps preis. Unter www.untersegeln.eu können Sie sich vorab schon auf die Vorträge einstimmen.

Der Vortrag "Zu den schönsten Plätzen Griechenlands" findet am Donnerstag, 7.3.2019 und Samstag, 9.3.2019 jeweils um 13:00 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.

Der Vortrag "Zu den schönsten Plätzen der liparischen Inseln" findet am Freitag, 8.3.2019 und Sonntag, 10.3.2019 jeweils um 13:00 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.


Millemari präsentiert:


Wetterextreme: Sturm. - Bora, Mistral und Co.

Thomas Käsbohrer berichtet in seinem Vortrag „Wetterextreme: Segeln in Starkwind, Gewitter & Sturm über Sturmphänomene wie Bora und Mistral und darüber, wie es ist, bei derartigen Verhältnissen zu segeln.

Die Vorträge finden am Donnerstag, 7.3.2019 und am Samstag 9.3.2019 jeweils um 11:00 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.


GewitterSegeln – Was wirklich im Gewitter passiert

Thomas Käsbohrer berichtet in seinem Vortrag „Wetterextreme: Segeln in Starkwind, Gewitter & Sturm über Sturmphänomene wie Bora und Mistral und darüber, wie es ist, bei derartigen Verhältnissen zu segeln.

Der Vortrag findet am Freitag, 8.3.2019 und am Sonntag, 10.3.2019 um 12:00 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.


Bretagne - Eine unbekannte Schönheit  

Zu den schönsten Plätzen der Bretagne – ein Bildervortrag von Thomas Käsbohrer über ein anspruchsvolles Revier zwischen Inseln, Küste und Strom.

Der Vortrag findet am Donnerstag, 7.3.2019 und Samstag, 9.3.2019 jeweils um 15:30 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.


Die vergessenen Inseln - 6 Inseln im Mittelmeer, die man als Segler angesteuert haben sollte

Thomas Käsbohrer berichtet in seinem Vortrag über "Die vergessenen Inseln" - 6 Inseln im Mittelmeer, die man als Segler einmal im Leben angesteuert haben sollte. 

Der Vortrag findet am Donnerstag, 7.3.2019 um 17:00 Uhr und am Samstag, 9.3.2019 um 16:45 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt.


Marina Report Kroatien - Entspannt und preisbewusst auch in der Hochsaison

Thomas Käsbohrer gibt Tipps für einen entspannten Törn.

Die Vorträge finden am Freitag, 8.3.2019 und Sonntag, 10.3.2019 jeweils um 11:00 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt. 


Zwischen Pasta & Prosecco: Segeln in Norditalien zwischen Triest nach Lignano

In die Lagunen von Grado und Marano und die italienische Nordadria entführt Susanne Guidera in ihrem Vortrag „Zwischen Pasta und Prosecco – Segeln in Norditalien von Triest nach Lignano Sabbiadoro“. 

Die Vorträge finden am Freitag, 8.3.2019 und Sonntag 10.3.2019 jeweils um 16.30 Uhr im Tagungszentrum der Halle 3 statt. 


Vortragszentrum Halle 8

 

Die Haftung des Skippers (seine Rechte und seine Pflichten)   

Giftige Klauseln im Chartervertrag mit fatalen Folgen

Dr. Fritz Schöchl, Gründer und Chef der Firma Yacht-Pool, hat sich der Rechtsproblematik von Haftungsfragen im Bereich der Freizeitschifffahrt in vielen Fachveröffentlichungen im In- und Ausland angenommen und gilt als anerkannter Experte auf diesem Gebiet.

Die Vorträge finden täglich um 12:45 Uhr im Vortragszentrum der Halle 8 statt.


Auf einem Motorboot-Katamaran durch die Inselwelt Dalmatiens

Unterwegs zu alten Häfen und verträumten Buchten, um Sehenswürdigkeiten zu besuchen und Naturerlebnisse zu genießen. Ein Törn, unabhängig von den Launen der Winde, egal ob Flaute oder Bora. Auf dem Motorkatamaran 434PC von Moorings, ausgestattet mit allem Komfort, 4 Doppelkabinen und 2 Nasszellen. Großzügiger Salon mit Zugang zum Aftercockpit und Flybridge mit Grill etc. Perfekt für eine Fahrt mit Freunden oder zwei Familien. Eine angenehme Alternative auch für Segler, die ein Küstenpatent erworben haben, und einmal unterwegs sein wollen, ganz ohne Segel-setzen, -reffen oder -bergen.  

Die Vorträge finden am Donnerstag, 7.3.2019 um 16.30 Uhr, am Freitag, 8.3.2019 um 15.00 Uhr  und am Samstag, 9.3.2019 um 15:45 Uhr  im Vortragszentrum der Halle 8 statt. 


Reparatur, Service und Ausrüstung auf langer Fahrt

Ans andere Ende der Welt. Fünf Jahre Segelabenteuer von der Adria bis Neukaledonien. Ein Erfahrungsbericht mit Schwerpunkt Technik und Versorgung aus der Sicht eines technisch versierten Langzeitseglers, der nicht nur sich selbst repariert, sondern oftmals unter widrigsten Umständen vielen Kollegen mit seinem Know-how und Einfallsreichtum unter die Arme greifen konnte. Was ist dran am Mythos „Fahrtensegeln heißt, reparieren an den schönsten Plätzen der Erde“? Martin Schmid freut sich darauf, unter anderem dieses Thema mit Ihnen zu erörtern.

Die Vorträge finden am Donnerstag, 7.3.2019 und Freitag, 8.3.2019 jeweils um 15:45 Uhr, Samstag, 9.3.2019 um 17:30 Uhr und am Sonntag, 10.3.2019 um 14:45 Uhr im Vortragszentrum der Halle 8 statt. 

 


Übelkeit auf Seereisen?

Wer kennt das nicht? Bei kurviger Straßenlage im Auto, auf einem schaukelnden Boot oder einem turbulenten Flug leiden viele Erwachsene und Kinder unter plötzlicher Übelkeit. Dagegen hilft SEA GUM. Der Vitamin C-hältige Kaugummi wirkt rasch und sorgt für körperliches Wohlbefinden auf Reisen!

Die Vorträge finden am Donnerstag, 7.3.2019 um 17.15 Uhr, am Freitag, 8.3.2019 und am Samstag, 9.3.2019 um 17:00 Uhr  sowie am Sonntag, 10.3.2019 um 16:15 Uhr im Vortragszentrum der Halle 8 statt. 


Wie alt dürfen Seekarten sein?

Eine Umfrage bei gerichtlich beeideten Sachverständigen. Besonders auf Charterschiffen sind Seekarten und Leuchtfeuerverzeichnisse meist sehr alt. Die elektronische Satelliten-Navigation ist für die Navigation ausgeschlossen durch einen Haftungsausschluss. Detailkarten sind nie vorhanden. Damit begibt sich der Skipper in eine extreme Risikosituation. Ein Personenschaden mit Wachkoma und ein versenktes Schiff können schnell einen Schaden von 0,5 bis 1 Mio. € erreichen.

Der Vortrag findet am Donnerstag, 7.3.2019, Freitag, 8.3.2019 und Samstag 9.3.2019 jeweils um 14:15 Uhr im Vortragszentrum Halle 8 statt. 


Föhnsturm 2018 Attersee, Traunsee – Höhere Gewalt im Schifffahrtsrecht

Der Vortrag unter der Leitung von  Mag. Philipp Ortner, österreichischer Rechtsanwalt in Gmunden am Traunsee mit dem Spezialgebiet Schiffahrtsrecht,  siehe www.ortner-ortner.at. Ein aktuelles Thema anlässlich des Föhnsturmes im oberösterreichischen Seengebiet mit zahlreichen Schäden und Totalverlusten wie nach einem Hurrican. Hauptthemenpunkt dieses Vortrages ist die Höhere Gewalt und die Beantwortung von zivilrechtlichen und versicherungstechnischen Fragen  im Gefolge von solchen Naturkatastrophen. Ein Thema, dass jeden Skipper und Bootseigner betreffen kann. 

Der Vortrag findet am Donnerstag, 7.3.2019 und am Samstag, 9.3.2019 um 15:00 Uhr und am Freitag, 8.3.2019 um 16:30 Uhr und am Sonntag, 10.3.2019 um 14:15 Uhr im Vortragszentrum Halle 8 statt. 

 


Freigelände - West

 

segelwelt.at präsentiert:

Sicherheit und Pyrotechnik „Anwendung von Handfackeln und Rauchtopf„ Freiluftdemonstration durch Segelwelt Sicherheitsexperten Lukas Rittler und Astrid Zauner.

Die Demonstration findet von Donnerstag, 7.3.2019 bis Sonntag, 10.3.2019 jeweils um 12:30 Uhr statt.


Vorträge Taucher Action Bühne Halle 8

Mein Weg zum Tauchschein anhand eines Liveschnuppertauchgangs - Der Ausbildungsweg zum Open Water Diver

Erleben Sie gemeinsam mit unserem Tauchlehrer einen Liveschnuppertauchgang. Lassen Sie sich mitreißen in die Welt der Taucher, wir zeigen Ihnen den Ausbildungsweg zum Open Water Diver.

Der Vortrag findet von Freitag, 8.3.2019 bis Sonntag 10.3.2019 jeweils um 14:00 Uhr auf der Taucher Actionbühne in Halle 8 statt.


Vorträge von SHARKPROJECT "Unsere Hailight's" täglich um 14:30 Uhr

 

Der Schutz von Haien steht im Mittelpunkt der „SharkSafe Barrier“, einer künstlichen Barriere, die Haie davon abhalten soll, an Badestrände zu schwimmen. Um ein ungewolltes Zusammentreffen zwischen Mensch und Hai zu verhindern, sind in manchen Fällen technische Schutzmaßnahmen notwendig. Herkömmliche Methoden, z.B. Hai-Netze,  sind nicht nur fragwürdig in ihrer Wirksamkeit, sondern kosten jährlich auch tausenden unbeteiligten Meerestieren das Leben. Es gibt eine wirkungsvolle und ökologische verträgliche Alternative: Die „SharkSafe Barrier“.  SHARKPROJECT unterstützt dessen Erforschung und Entwicklung.

Der Vortrag von Michael Mather "Unsere Hailight´s" findet am 7. März um 14:30 Uhr auf der Taucher Actionbühne statt.


Tauchen mit Haien in ihren natürlichen Lebensräumen – wo kann man diese einzigartige Chance genießen und was sind die wichtigsten Regeln? Sie erfahren die Dos and Don’ts die jeder beachten muss, damit das Tauchen mit Haien zu einem unvergesslichen und großartigen Erlebnis wird.

Der Vortrag mit Christine Gstöttner "Unsere Hailight's" findet am Freitag, den 8. März 2019 um 14:30 Uhr auf der Taucher Actionbühne statt. 


SHARKPROJECT berichtet vom roten Meer und der Aufklärungsarbeit zum Schutz der Haie und der marinen Ökosysteme. Es erwarten Sie spannende Filme von den Brother Islands: die ca. 50 nautische Meilen vor El Quesir in der Hochsee liegenden Inseln sind als Marinepark von der ägyptischen Regierung unter besonderen Schutz gestellt und Garant für atemberaubende Tauchgänge, auch mit spektakuläre Großfischbegegnungen.

Der Vortrag mit Alexander Niedermair "Unsere Hailight´s " findet am Samstag, den 9. März 2019 um 14:30 Uhr auf der Taucher Actionbühne statt. 


KINDER im Fokus: Die Bildung der nächsten Generation liegt uns besonders am Herzen. Manches muss man von klein auf lernen und SHARKPROJECT kommt gerne in Kindergärten und Schulen, um mit Kindern und Jugendlichen die Bedeutung der Haie und der marinen Ökosysteme zu erarbeiten.

Unser Schulprogramm mit Kinder- und jugendgerechten Vorträgen durch unsere SchulreferentInnen wird weltweit sehr erfolgreich praktiziert. Damit erreichen wir jene Generation, die die Entscheidungen in der Zukunft trifft.

Der Vortrag von Edith Altrichter "Haie sind cool" findet am Sonntag, den 10. März 2019 um 14:30 Uhr auf der Taucher Actionbühne statt. 


Tauchparadies Rotes Meer 

Ägypten und das Rote Meer ist nicht nur Badeurlaubern als traumhafte Destination bekannt, sondern gerade für Taucher das absolute Paradies. Die unvergleichbare Artenvielfalt an Korallen, tropischen Fischen und Wracks in den natürlichen Riffen des Roten Meeres machen Ägypten zu einem der schönsten Reiseziele für Taucher und Tauchinteressierte.

Gabriele Wascher ist seit Jahren leidenschaftliche Taucherin und Ägypten für sie der perfekte Ort um abzutauchen. Kommen Sie mit auf eine Reise in das Land der Pharaonen und tauchen Sie in die unglaubliche Welt des Roten Meeres ein!

Der Vortrag findet am Donnerstag, 7.3.2019 und Freitag, 8.3.2019 um 15:00 Uhr und am Samstag 9.3.2019 und Sonntag 10.3.2019 jeweils um 11.00 Uhr auf der Taucher Actionbühne in Halle 8 statt.


Tauchen mit dem Kreislaufgerät - Abenteuer unter Wasser

Sie suchen ein neues Abenteuer unter Wasser? Das Kreislaufgerät ermöglicht Ihnen lautloses und blasenfreies Tauchen. Kommen Sie den Fischen und vielen anderen näher und besuchen Sie unseren Vortrag.

Die Vorträge finden am Samstag, 9.3.2019 und Sonntag, 10.3.2019 jeweils um 15:40 Uhr auf der Taucher Actionbühne in Halle 8 statt.


Vorträge der ARGE Tauchen Österreich

 

Das falsche Gas – Kurzanalyse zweier fataler Tec-Tauchunfälle
„Das falsche Gas“ ist ein Vortrag von Andreas PACHER (Sachverständiger für Tauchwesen und Obmann der ARGE Tauchen) mit einer kurzen Analyse zweier dramatisch verlaufener Tectauch Unfälle vom Attersee. Sicherlich eine für jeden Taucher interessante und lehrreiche ½ Stunde.

Taucher Highlights im Salzkammergut – Der Traunsee und der Langbathsee
„Taucher-Highlights im Salzkammergut“ - schon im Vorjahr hatte Anne-Margit Strasser von der ARGE Tauchen Österreich mit ihrem Kurzvortrag über unbekannt schöne Tauchplätze im Salzburger Flachgau referiert und viele Taucher damit fasziniert. Dieses Mal wird sie täglich um 13.30 Uhr mit Infos zum Tauchen im Traunsee und den benachbarten Langbathsee zu begeistern wissen.

Der Vortrag "Das falsche Gas" findet täglich um 13:00 Uhr und der Vortrag "Taucher-Highlights im Salzkammergut" findet täglich um 13:30 Uhr auf der Taucher Actionbühne in Halle 8 statt. 


Unbekanntes Mesoamerica

Diese Region, welche primär die Länder Guatemala, Honduras, El Salvador, Belize und Nicaragua beinhaltet, und in welcher vor der spanischen Kolonialisierung zahlreiche präkolumbische Völker lebten, bietet heute mit ihren Jahrtausend alten Reliquien, unberührte Regen- und Nebelwälder, sowie dem weltweit zweitgrößten Korallenriff, eine sehr attraktive Möglichkeit, einen abwechslungsreichen Kultur- und Taucherurlaub ohne Massentourismus zu erleben. In einem kurzen Vortrag bringt Ihnen Markus Daase, Reisespezialist für Mesoamerica, die Region mit tollen Bildern und spannenden Informationen garantiert auf Ihre Wunsch-Destinationsliste. 

Die Vorträge finden am Samstag, 9.3.2019 um 11:20 Uhr und am Sonntag, 10.3.2019 jeweils um 11:30 Uhr auf der Taucher Actionbühne in Halle 8 statt.


MEBIOS - Meeresbiologische Seminare und Tauchreisen

„Je mehr man von der Unterwasserwelt versteht, umso spannender werden auch die Tauchgänge!“ Unter diesem Motto berichtet Meeresbiologe, Tauchguide und UW Videograf, Alexander Heidenbauer von seinem Startup MEBIOS-Tauchreisen. MEBIOS steht für exklusive Tauch- und Schnorchelreisen mit meeresbiologischer Weiterbildung. Eine tolle Sache für Naturliebhaber, die noch tiefer in die Unterwasserwelt eintauchen wollen! Die Meeresbiologischen Seminare werden in Kooperation mit ROGER TOURS, seit mittlerweile 50 Jahren Tauchreiseveranstalter, durchgeführt.

www.mebios-tauchreisen.com

www.rogertours.com

Die Vorträge finden am Samstag, 9.3.2019 und Sonntag, 10.3.2019 jeweils um 15 Uhr auf der Taucher Actionbühne in Halle 8 statt.


EISTAUCHEN – FASZINATION WEISSENSEE

Im Winter, wenn der Kärntner Weissensee alljährlich zufriert, zieht es die Eistauchgemeinde dorthin, um Ihren Tauchsport auch im Winter zu betreiben. Eistauchpionier Ernest Turnschek zeigt Bilder und kurze Videosequenzen zum Thema Eistauchen im Naturpark Weissensee. Das Naturparadies in Kärnten verfügt mit ca. 35 ha über die weltweit größte, präparierte Natureisfläche. Am Weissensee Westufer beginnt die Eistauchsaison je nach Witterung Ende Dezember / Anfang Jänner und dauert bis Ende Februar – kein Wunder also, das Eistaucher aus der ganzen Welt zu diesem Eistauchmekka in Österreich pilgern. 2.Moderator bei diesem Vortrag ist Wilfried Dickes zum Thema Sicherheit u. Standards sowie der Eistauchlehrerausbildung. Des weiteren gibt Einblicke zum Thema WSDS.

Die Vorträge finden am Donnerstag, 7.3.2019 und Freitag, 8.3.2019 jeweils um 15:40 Uhr, sowie Samstag, 9.3.2019 und Sonntag, 10.3.2019 jeweils um 12:30 Uhr auf der Taucher Actionbühne in Halle 8 statt.


Download Rahmenprogramme:

Hier können Sie sich das komplette Rahmenprogramm der
Austrian Boat Show - BOOT TULLN 2019 downloaden.

 

Vortragszentrum Halle 8

Programm Halle 8
PDF-Download

Tagungszentrum Halle 3

Programm Halle 3
PDF-Download

Taucher Actionbühne Halle 8

Programm Halle 8
PDF-Download

Kompetenz- und Actionbühne Halle 4

Programm Halle 4
PDF-Download

Info & Facts

Veranstalter
Messe Tulln GmbH
A-3430 Tulln, Messegelände
Tel: +43/(0)2272/62403-0
Fax: +43/(0)2272/65252
e-mail: messe@tulln.at

Service-Center

Im Service-Center finden Sie alle wichtigen Informationen auf einem Blick.

Ticketshop
Messekalender
Ermäßigungsbon
Newsletteranmeldung
Tulln Erleben